Einfach Ihren Text optimieren

Ihre SEO-Richtline

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

webseiten-bad homburg-oberursel-seo-online-marketing

SEO-Richtlinie

✅ Schritt für Schritt Anleitung für Ihren Text

✅ Basis für eine SEO optimierte Webseite

✅ Direkte Übermittlung und schnelle Umsetzung

Sollten Sie zu einem der Punkte Fragen oder Zweifel haben, kontaktieren Sie uns einfach –
wir helfen Ihnen gerne weiter.

webseiten-bad homburg-oberursel-seo-online-marketing
Existiert eine Mindestlänge?
Eine feste Mindestlänge existiert nicht. Jedoch sollte das Keyword in einem Text mindestens 4 mal vorkommen und die Keyworddichte sollte ebenfalls zwischen 1% und 3 % liegen. Daraus ergibt sich automatisch eine Textlänge von ca. 400 Wörtern. Wichtig zu verstehen ist, dass es keinen Mehrwert bringt, wenn das Fokuswort zu oft vorkommt.
Was soll im Text stehen?
Fast alle Besucher einer Webseite möchten alle relevanten Informationen und sämtliche Vorteile, die Ihnen geboten werden, möglichst schnell finden. Langes lesen schreckt viele Besucher Ihrer Webseite ab. Deswegen sollten Sie Ihren Text so gestalten, dass er Ihre potenziellen Kunden direkt anspricht und ihnen die Vorteile anzeigt, die sie bei Ihnen haben.
Kurz zusammengefasst sollte der Text folgendes besitzen:
  • Einfache und direkte Sprache
  • Überzeugend die Vorteile der angebotenen Dienstleistungen darstellen
  • Den Besucher zu einer Aktivität leiten (Kontaktaufnahme, etc.)
Weshalb ist die Keyworddichte wichtig?
Anhand von Keywords ist Google in der Lage, den Text auf einer Seite einer bestimmten Suchanfrage zuzuordnen. Wenn zum Beispiel jemand nach "Bäcker in Frankfurt" sucht, so schaut Google, welche Webseiten "Bäcker in Frankfurt" eingebaut haben. Webseiten, bei denen "Bäcker in Frankfurt" steht, werden priorisiert angezeigt.

Das natürliche Einfließen lassen der Keywords in den eigenen Text ist somit von größter Wichtigkeit, damit Google erkennt, um was es sich bei der eigenen Webseite handelt. Wird jedoch das Keyword wie bspw. "Bäcker in Frankfurt" zu häufig im Text verwendet, ordnet das Google als Spam ein. Eine Keyworddichte von 1% bis 3% ist daher ideal.

Ebenfalls ist es von Vorteil, Synonyme in den Text einzubauen. Statt "Bäcker in Frankfurt zu schreiben" bietet sich auch "Bäckerei in Frankfurt" an. Auf diese Weise ist man in der Lage, häufiger das Keyword einzubringen und wird auch bei Variationen des Hauptsuchbegriffs einfacher gefunden.

Weshalb ist die Keyworddichte wichtig?

Um die zu häufige Nutzung von Keywords zu verhindern, sollte man ebenfalls Synonyme in den Text einzubauen. Statt "Bäcker in Frankfurt" zu schreiben bietet sich auch "Bäckerei in Frankfurt" an. Auf diese Weise ist man in der Lage, häufiger das Keyword einzubringen-

Auch bietet sich die Verwendung von Synonyme an, um auch bei anderen Suchbegriffen gut gefunden zu werden. Denn nicht alle Leute suchen nach "Bäcker in Frankfurt". Einige suchen auch nach "Konditorei in Frankfurt" oder "Backstube in Frankfurt". Überlegen Sie sich also gut, was Leute, die nach Ihrer Dienstleitung suchen, in der Google Suche eingeben.

Überlegen Sie sich auch, welche Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Dienstleitung gestellt werden. Denn nicht wenige Leute geben bei der Google Suche Fragen ein. Anhand eines FAQ sind Sie in der Lage, auch bei der Eingabe dieser Fragen gefunden zu werden.

Keywords in den Überschriften
Beim Einordnen der Thematik orientiert sich Google an den Überschriften und dem Text. Somit ist es nicht nur wichtig, dass die Keywords im Fließtext stehen, sondern auch in den Überschriften vorhanden sind. Steht in der Überschrift beispielsweise "Bäcker in Frankfurt", so geht Google davon aus, dass der Text ebenfalls von "Bäcker in Frankfurt" handelt. Wichtig hierbei ist zu beachten, dass die Überschriften im Bezug auf die Keyworddichte zum Gesamttext hinzugezählt werden.
Ist das Setzen von Links tatsächlich so wichtig?
Das Setzen von Links verhält sich wie das Keyword. Einige Links, sind von Vorteil, zu viele werden als Spam eingestuft. Beim Auswählen der Links sollte folgendes beachtet werden:
  • Webseiten raussuchen, die inhaltlich oder thematisch zum Text passen
  • Die Webseiten sollten von Google als vertrauenswürdig angesehen werden. Das sind Webseiten, die lange existieren und eine große regelmäßige Zahl an Besuchern verzeichnen.
Existiert eine Mindestlänge?
Eine feste Mindestlänge existiert nicht. Jedoch sollte das Keyword in einem Text mindestens 4 mal vorkommen und die Keyworddichte sollte ebenfalls zwischen 1% und 3 % liegen. Daraus ergibt sich automatisch eine Textlänge von ca. 400 Wörtern.
Was soll im Text stehen?
Fast alle Besucher einer Webseite möchten alle relevanten Informationen und sämtliche Vorteile, die Ihnen geboten werden, möglichst schnell finden. Langes lesen schreckt viele Besucher Ihrer Webseite ab. Deswegen sollten Sie Ihren Text so gestalten, dass er Ihre potenziellen Kunden direkt anspricht und ihnen die Vorteile anzeigt, die sie bei Ihnen haben.
Kurz zusammengefasst sollte der Text folgendes besitzen:
  • Einfache und direkte Sprache
  • Überzeugend die Vorteile der angebotenen Dienstleistungen darstellen
  • Den Besucher zu einer Aktivität leiten (Kontaktaufnahme, etc.)
Weshalb ist die Keyworddichte wichtig?
Anhand von Keywords ist Google in der Lage, den Text auf einer Seite einer bestimmten Suchanfrage zuzuordnen. Wenn zum Beispiel jemand nach "Bäcker in Frankfurt" sucht, so schaut Google, welche Webseiten "Bäcker in Frankfurt" eingebaut haben. Webseiten, bei denen "Bäcker in Frankfurt" steht, werden priorisiert angezeigt.

Das natürliche Einfließen lassen der Keywords in den eigenen Text ist somit von größter Wichtigkeit, damit Google erkennt, um was es sich bei der eigenen Webseite handelt. Wird jedoch das Keyword wie bspw. "Bäcker in Frankfurt" zu häufig im Text verwendet, ordnet das Google als Spam ein. Eine Keyworddichte von 1% bis 3% ist daher ideal.

Ebenfalls ist es von Vorteil, Synonyme in den Text einzubauen. Statt "Bäcker in Frankfurt zu schreiben" bietet sich auch "Bäckerei in Frankfurt" an. Auf diese Weise ist man in der Lage, häufiger das Keyword einzubringen und wird auch bei Variationen des Hauptsuchbegriffs einfacher gefunden.

Weshalb ist die Keyworddichte wichtig?

Um die zu häufige Nutzung von Keywords zu verhindern, sollte man ebenfalls Synonyme in den Text einzubauen. Statt "Bäcker in Frankfurt" zu schreiben bietet sich auch "Bäckerei in Frankfurt" an. Auf diese Weise ist man in der Lage, häufiger das Keyword einzubringen-

Auch bietet sich die Verwendung von Synonyme an, um auch bei anderen Suchbegriffen gut gefunden zu werden. Denn nicht alle Leute suchen nach "Bäcker in Frankfurt". Einige suchen auch nach "Konditorei in Frankfurt" oder "Backstube in Frankfurt". Überlegen Sie sich also gut, was Leute, die nach Ihrer Dienstleitung suchen, in der Google Suche eingeben.

Überlegen Sie sich auch, welche Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Dienstleitung gestellt werden. Denn nicht wenige Leute geben bei der Google Suche Fragen ein. Anhand eines FAQ sind Sie in der Lage, auch bei der Eingabe dieser Fragen gefunden zu werden.

Keywords in den Überschriften
Beim Einordnen der Thematik orientiert sich Google an den Überschriften und dem Text. Somit ist es nicht nur wichtig, dass die Keywords im Fließtext stehen, sondern auch in den Überschriften vorhanden sind. Steht in der Überschrift beispielsweise "Bäcker in Frankfurt", so geht Google davon aus, dass der Text ebenfalls von "Bäcker in Frankfurt" handelt. Wichtig hierbei ist zu beachten, dass die Überschriften im Bezug auf die Keyworddichte zum Gesamttext hinzugezählt werden.
Ist das Setzen von Links tatsächlich so wichtig?
Das Setzen von Links verhält sich wie das Keyword. Einige Links, sind von Vorteil, zu viele werden als Spam eingestuft. Beim Auswählen der Links sollte folgendes beachtet werden:
  • Webseiten raussuchen, die inhaltlich oder thematisch zum Text passen
  • Die Webseiten sollten von Google als vertrauenswürdig angesehen werden. Das sind Webseiten, die lange existieren und eine große regelmäßige Zahl an Besuchern verzeichnen.
webseiten-bad homburg-oberursel-seo-online-marketing

Stellen Sie sich vor, Ihr Problem ist gelöst. Kontaktieren Sie uns ganz einfach!