Exzellente Website
Call to Actions:

Eine gut gestaltete Website ist auf jeden Fall eine solide Basis. Bei einer exzellent gestalteten Website jedoch, wird der Kunde aufgefordert, zu agieren. Diese mehrfach platzierten „Call to Actions“ verringern die Hemmschwelle, mit dem Anbieter Kontakt aufzunehmen. Mit Sektionen, in welchen kleine Telefon- oder E-Mail Icons gezeigt werden, wird der Kunden unterbewusst darauf aufmerksam gemacht, dass er Sie ohne Probleme und mit nur einem Klick per Anruf oder E-Mail kontaktieren kann. Deswegen fällt es dem Kunden leichter, mit Ihnen in Kontakt zu treten.

 

Textlänge, Struktur & Preise:

Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass Sie lieber auf einer Website verweilen, die eine einfache und übersichtliche Struktur hat und Sie nicht mit Text überflutet? Genau das machen sich Webdesigner zu Nutze. Sie präsentieren gerade so viel Text, dass alles Wichtige zum Unternehmen schnell und einfach gefunden werden kann. Eine Information wird aber – vor allem bei Dienstleistungen – oftmals weggelassen: Der Preis. Denn dieser verleitet den Kunden dazu, Ihre Angebote mit denen der Mitbewerber zu vergleichen. Auch wird der „Call to Action“ nicht beachtet, wodurch die Wahrscheinlichkeit sinkt, dass er direkt mit Ihnen Kontakt aufnimmt.

 

Farben und Ihre Wirkung:

Die psychologische Wirkung von Farben ist seit langem bekannt. So steht beispielsweise die Farbe Grün für Hoffnung und Gelb für den Sommer. Trotzdem gibt es immer noch Webdesigner, die sich dieser Wirkung nicht bewusst sind und zu viele Farben verwenden und somit kein richtiges Farbkonzept erkennen lassen. Schlimmer ist aber, wenn Farben genutzt werden, die überhaupt nicht miteinander harmonieren. Das merkt auch der Kunde, zwar unterbewusst, aber trotzdem wird es ihn dazu verleiten, sich nicht lange auf Ihrer Website aufzuhalten. Und das gilt es zu vermeiden! Im Zeitalter der responsiven Website ist es wichtig, dass die genutzten Farben auf jedem Endgerät gut zu erkennen sind und der Text nicht von einer farblich ähnlichen Sektion überlagert wird.

//wolf-webentwicklung.de/wp-content/uploads/2020/04/vertical_line-blue.png

Noch mehr Kunden online erreichen?

jetzt anrufen und beraten lassen!   06172 -2676-322

//wolf-webentwicklung.de/wp-content/uploads/2020/04/vertical_line-blue.png
Fachbegriffe sind überflüssig:

Viele Anbieter von Dienstleistungen oder Produkte werfen auf ihrer Website lauter Fachbegriffe oder Leistungsbeschreibungen durcheinander, die keiner außer sie selbst versteht. Diese Personen versetzen sich nicht in die Lage eines Kunden, der mit solchen Begriffen komplett überfordert ist und nicht versteht, was ihm angeboten wird. Hier muss der exzellente Webdesigner intervenieren; denn er weiß, dass eine einfache Darstellung und die richtige Marketingmassage mehr Zielkunden erreicht. Es geht also gar nicht darum, wer mehr Fachbegriffe nennt, sondern wer seine Zielgruppe besser versteht und kennt. Erst dann kann man zielorientierte Texte auf der Website verfassen, die die Kunden ansprechen.

 

Was ist zu kreativ?

Oft wollen sich Webdesigner oder ihre Kunden kreativ ausleben und nutzen zu viele verschiedene Elemente. Dabei ist kein einheitliches System mehr zu erkennen und es wird schnell unübersichtlich. Wenn man sich beispielsweise dazu entscheidet in einer Sektion, runde Bilder zu verwenden, sollte man nicht plötzlich anfangen in dieser nur die Ecken abzurunden oder gar eckige Bilder nutzen. Vielmehr sollte man sich im Vorhinein bewusst machen, welche Elemente zielführend sind und zusammenpassen.

 

Im World Wide Web gibt es unzählige gute Websites und nur wenige exzellente. Nun aber wissen Sie, worauf es wirklich ankommt! Zunächst wirken die oben genannten Punkte wie Kleinigkeiten, wo es nicht schlimm wäre, wenn ihnen keine Beachtung geschenkt wird. Aber wäre es nicht toll, wenn Kunden auf Sie zukommen? Oder wenn die Website aus potentiellen Kunden, reale Kunden werden lässt? Das alles macht exzellentes Webdesign aus!